2 Studentische Hilfskräfte (m/w/d) - im Institut für Pathologie

Universitätsklinikum Bonn

  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

Im Institut für Pathologie, Abteilung Molekulare Diagnostik  des Universitätsklinikums Bonn sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt für jeweils maximal 19 Wochenstunden folgende Stellen zu besetzen:

2 Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst für 6 Monate befristet. Es besteht die Option der Vertragsverlängerung.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Zentrumsmanager im Rahmen des nationalen Netzwerks Genomische Medizin (nNGM) bei den anfallenden Bürowirtschafts- und Organisationsaufgaben
  • Datenerhebung mit selbstständiger Organisation
  • Dokumentation in verschiedenen Datenbanken
  • Pflege der digitalen nNGM Ordner

Ihr Profil

  • Sie zeichnen sich durch strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise aus und besitzen ein hohes Qualitätsbewusstsein
  • Sie besitzen eine hohe Kommunikationsbereitschaft
  • Sie besitzen gute MS Office Kenntnisse
  • Zur Bearbeitung der eingehenden Daten sind sehr gute Deutschkenntnisse Voraussetzung

Unser Angebot

  • Ein freundliches und engagiertes Team
  • Flexible Arbeitszeiten

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung über den Button "jetzt bewerben" an PD Dr. Verena Tischler

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 0228 287 15323 zur Vefügung: 

 

 

 

 

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben