Arbeitsgruppenleitung Versorgungsforschung (m/w/d) - 461_2021

Institut für Hausarztmedizin

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

Im Institut für Hausarztmedizin des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./ Woche) oder Teilzeit zu besetzen:

Arbeitsgruppenleitung Versorgungsforschung (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre für eine Habilitation befristet, mit dem Wunsch auf längerfristige Zusammenarbeit.

Das Institut für Hausarztmedizin vertritt das Fach der Allgemeinmedizin in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Unser Forschungsschwerpunkt sind Strategien zur Optimierung der hausärztlichen Versorgung, auch unter Einbeziehung von Digital Health-Lösungen.

Ihre Aufgaben

  • Der Ausbau der Arbeitsgruppe " Versorgungs- & Implementierungsforschung" inklusive Anleitung der beteiligten Nachwuchswissenschaftler*innen
  • Die Akquise, Leitung und Durchführung von wissenschaftlichen Projekten mit Bezug zu Chronic Care & hausärztliche Versorgung
  • Die Anwendung und Weiterentwicklung von gesundheitswissenschaftlichen Methoden im Kontext innovativer Gesundheitstechnologien und Versorgungskonzepte
  • Die Entwicklung und Präsentation eigener Forschungsideen und -arbeiten auf Konferenzen, Fachkongressen und in Publikationen
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von geeigneten Lehrmaterialen für die verschiedenen Lehrformate

Ihr Profil

  • Sie haben einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss, vorzugsweise in den Fachrichtungen Gesundheitswissenschaften, Psychologie, Soziologie, Gesundheitsmanagement, Implementierungswissenschaft, Medizinökonomie oder einem angrenzenden Fachgebiet und eine abgeschlossene bzw. weit fortgeschrittene Promotion
  • Erfahrung mit dem Erstellen von Publikationen und dem Schreiben von Drittmittelanträgen
  • Interesse an der Bearbeitung komplexer, interdisziplinärer Fragestellungen, die sich im hausärztlichen Versorgungskontext ergeben
  • Methodische Expertise im Bereich der Epidemiologie/Statistik zur Durchführung von versorgungsmedizinischen Studien
  • Fähigkeit zur zielgerichteten, sorgfältigen und effizienten Arbeit, auch im Team
  • Ausgezeichnete Organisationsfähigkeit und hohe Flexibilität
  • Fähigkeit zur raschen und eigenständigen Einarbeitung in neue Aufgaben und Themen sowie hohe Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit und Belastbarkeit
  • Hohe soziale Kompetenzen und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
  • Den sicheren Umgang mit Microsoft Office-Anwendungen
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B (vormals Klasse 3)

Unser Angebot

  • Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L EG13

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 25.12.2021!

Frau Univ.-Prof. Dr. Birgitta Weltermann, MPH (USA)
Institut für Hausarztmedizin

Universitätsklinikum Bonn

Venusberg-Campus-1

53127 Bonn

E-Mail: hausarztmedizin@ukbonn.de

Tel.: 0228 287 11156

www.ukbonn.de

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben