Assistenzarzt*ärztin für die Herzchirurgie (m/w/d) - Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie - Stellen-Nr. 398_2021

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

In der Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (42 Std./Woche) zu besetzen:

Assistenzarzt*ärztin für die Herzchirurgie

Die Stelle ist befristet für 3 Jahre mit der Option der Verlängerung zu besetzen.

Die Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie deckt das volle Spektrum des Fachgebietes ab. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Anwendung von modernen, falls möglich minimalinvasiven Operationstechniken zur Behandlung von Erkrankungen der Herzklappen sowie des Koronarsystems. Alle operativen und interventionellen Verfahren zur Behandlung von Erkrankungen der thorakalen Aorta sind an der Abteilung etabliert. Ein weiterer Schwerpunkt der Abteilung liegt in der Behandlung von erwachsenen Patienten mit angeborenen Herzfehlern (EMAH). Eine Rotation in die Klinik für Kinderherzchirurgie wird im Rahmen der herzchirurgischen Ausbildung ausdrücklich befürwortet und unterstützt. Zusätzlich dazu wird das komplette Therapiespektrum im Bereich der Herzschrittmacher- Defibrillatortherapie (incl. CRT-Systemen, sowie Revisionseingriffen) angeboten. Die Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie besitzt eine zweijährige Befugnis für die chirurgische Basisweiterbildung, die volle Weiterbildungsbefugnis für die Facharztkompetenz Herzchirurgie, sowie die Befugnis für die Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin. Die chirurgische Basisweiterbildung beinhaltet unter anderem den 6-12-monatigen Einsatz auf der interdisziplinär geführten herzchirurgischen Intensivstation.

Ihre Aufgaben

  • Assistenz bei herz- und gefäßchirurgischen Eingriffen
  • Selbständige Durchführung von Operationen im Rahmen der Facharztausbildung zum Herzchirurgen/-in
  • Betreuung von prä- und postoperativen Patienten vor und nach Herzoperation auf Normalstation und Überwachungsstation.
  • Eigenständige Durchführung von transthorakaler Echokardiographie, temporäre Schrittmachertherapie, Pleurapunktionen etc.
  • Erstellen von Therapieplänen
  • Erstellen von Arztbriefen
  • Teilnahme an Bereitschafts- und Rufbereitschaftsdiensten
  • regelmäßige interne Fortbildung
  • Rotation auf die Intensivstation

Ihr Profil

  • Approbation

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit Einsatzfreude, Kooperations- und Teamfähigkeit und dem Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten. Die Möglichkeit zur Promotion wird in diesem Zusammenhang angeboten.

 

Unser Angebot

  • Möglichkeiten zur Promotion sowie Möglichkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (Chirurgische Basisweiterbildung)
  • 6-12-monatigen Einsatz auf der interdisziplinär geführten herzchirurgischen Intensivstation
  • Rotation in die Kinderherzchirurgie

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 13.09.2021 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 398_2021 an:

Univ.-Prof. Dr. med. Farhad Bakhtiary

Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie

Venusberg-Campus 1

 53127 Bonn

E-Mail: Herzchirurgie@ukbonn.de

Tel.: 0228 287 14037

http://herzzentrum.ukbonn.host/

 

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben