Ausbildung Tierpfleger im Bereich Forschung und Klinik (m/w/d)

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung.

Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig.

ab 01.08.2021

Über uns

Im Universitätsklinikum Bonn ist zum 01.08.2021 folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Auszubildender Tierpflege im Bereich Forschung und Klinik (m/w/d).

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

Ihre Aufgaben

Als Tierpfleger (m/w/d) der Fachrichtung Forschung und Klinik betreust, beobachtest und pflegst du die sich in deiner Obhut befindenden Tiere. Dazu gehört das Füttern und Tränken sowie das Sauberhalten der Käfige und Tierräume. Auch das Züchten und Aufziehen von Jungtieren gehört zu deinen Aufgaben. Die Mitarbeit im Experiment und in versuchstierkundlichen Kursen, entsprechend dem Tierschutzgesetz und der Tierschutzversuchstierverordnung, zeigt, wie vielfältig die Tätigkeiten des Tierpflegers (m/w/d) im Bereich Forschung und Klinik sind.

Die Ausbildungsinhalte umfassen im Einzelnen: 

  • Diagnostik bei Tieren
  • Mitwirken bei veterinärmedizinischen Behandlungen und Eingriffen
  • Anwenden der Regelungen zur Durchführung von Tierversuchen
  • Haltung, Pflege und Zucht von hygienisch und genetisch definierten Tieren verschiedener Ordnungen unter versuchstierkundlichen Haltungssystemen, insbesondere Barrieresystemen, sowie Dokumentation
  • Qualitätsmanagement
  • Hygienemanagement
  • Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen durchführen
  • prozessbezogene Arbeitstechniken einsetzen, durchführen und dokumentieren
  • elektronische Datenverarbeitungssysteme einsetzen

 

Ihr Profil

Du bist qualifiziert für die Ausbildung zum Tierpfleger, wenn du einen guten Haupt- oder Realschulabschluss hast, Feingefühl im Umgang mit Tieren beweist und dabei zuverlässig und verantwortungsbewusst bist. Zudem ist soziale Kompetenz unabdingbar, da du als Tierpfleger (m/w/d) in einem großen interdisziplinären Team arbeitest.

Auszubildende mit überzeugenden Leistungen haben gute Chancen auf eine Übernahme und anschließender Weiter- und Fortbildung.

  • Schulvoraussetzung: guter Hauptschulabschluss
  • Berufsschule: Elly-Heuss-Knapp-Schule, Berufskolleg der Stadt Düsseldorf
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Unser Angebot

  • Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Ausbildungsplatz in einem kollegialen Team
  • Entgelt nach BBiG (inkl. Zusatzleistungen)
  • Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coaching)
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen)
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM)
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen

Kontakt

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung.

Für Rückfragen stehen wir Dir gerne zur Vefügung: 

Herr Marco Deckers
Ausbildung
GB1 - Personalwesen
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1, 53127 Bonn
Tel.: 0228-287-13916
E-Mail: ausbildung@ukbonn.de


 

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben