Büroangestellte (m/w/d) Institut für Rechtsmedizin ST-3026

Universitätsklinikum Bonn

Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind ca. 9.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,6 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 585 Personen in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking sowie in der Focus-Klinikliste auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW und weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf.

  • Vollzeit
ab sofort

Im Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen:

Büroangestellte (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Derzeit versorgt das Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikum Bonn neben dem Stadtgebiet Bonn den Rhein-Sieg-Kreis, den Kreis Euskirchen, Teile des oberbergischen Kreises sowie in Teilen das unmittelbar an Bonn angrenzende Bundesland Rheinland-Pfalz mit rechtsmedizinischen Dienstleistungen. Die Versorgungsaufgaben des Instituts für Rechtsmedizin beschränken sich nicht nur auf den in der Öffentlichkeit bekanntesten Aspekt, die Bearbeitung ungeklärter und nicht natürlicher Todesfälle, sondern umfassen ein breites Tätigkeitsspektrum für Justiz, Kliniken und das öffentliche Gesundheitswesen; diese Versorgungsaufgaben sind unverzichtbare Voraussetzungen für Lehre, Forschung, Aus-, Fort-, und Weiterbildung; umgekehrt profitiert die Qualität der Versorgungsleistungen von unserem Engagement in Lehre und Forschung.

Ihre Aufgaben

  • Verschriftlichung von medizinischen Diktaten (v.a. Sektionsprotokolle)
  • Allgemeine Verwaltung sowie administrative und organisatorische Aufgaben zur Sicherstellung der Verwaltungsabläufe des Instituts, inkl. Unterstützung beim Rechnungswesen und der Erledigung der Korrespondenz nach innen und außen in englischer und deutscher Sprache
  • Unterstützung bei Forschung und Lehre (Lehrsekretariat)
  • Betreuung und Organisation der Institutsbibliothek
  • Chefsekretariatsvertretung (bedarfsorientiert)
  • Pforten-/Geschäftszimmervertretung (bedarfsorientiert)

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Berufserfahrung in einem medizinischen Sekretariat
  • Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Nomenklatur und der deutschen Rechtschreibung und Grammatik in Wort und Schrift
  • Beherrschung des 10-Finger-Schreibsystems
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office Anwendungen
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • freundliches Auftreten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 30.04.2024 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. ST-3026 an:

Univ.-Prof. Dr. med. Daniel Wittschieber

Institut für Rechtsmedizin

Universitätsklinikum Bonn

Stiftsplatz 12

53111 Bonn

E-Mail: rechtsmedizin@ukbonn.de

www.ukbonn.de/rechtsmedizin

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben