Dipl.-Sozialarbeiterin oder Dipl.-Sozialpädagogin (m/w/d) 506_2021

Zentrum für Kinderheilkunde - Abteilung für Neuropädiatrie/ Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)

Universitätsklinikum Bonn

  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

Im Zentrum für Kinderheilkunde -  Abteilung für Neuropädiatrie/ Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) des Universitätsklinikums Bonn ist zum 01.01.2022 folgende Stelle in Teilzeit (19,25 – 30,8 Std./Woche) zu besetzen:

Dipl.-Sozialarbeiterin (m/w/d) oder Dipl.-Sozialpädagogin (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

In der Abteilung für Neuropädiatrie mit dem integrierten Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) erfolgen ambulante und stationäre Behandlungen von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre mit verschiedensten Krankheitsbildern der Neuro- und Sozialpädiatrie. Neben der fundierten, interdisziplinären Versorgung in den einzelnen Fachgebieten wird ein ganzheitlicher, sozialpädiatrischer Therapieansatz zur Betreuung der Patientinnen und Patienten unter Einbeziehung der Familien verfolgt. 

Ihre Aufgaben

  • Bedarfsorientierte sozialrechtliche Beratung und psychosoziale Unterstützung der Patienten und ihren Eltern
  • Sozialpädagogische Beurteilung und interdisziplinäre Koordination
  • Beratung von Patientinnen und Patienten mit Epilepsie und neuromuskulären Erkrankungen und Zusammenarbeit mit den entsprechenden Patientenorganisationen
  • Beratung von Kopfschmerzpatienten
  • Kooperation mit Schulen, Kindergarten, Therapeuten, sowie anderen Einrichtungen der Jugendhilfe

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium B.A. Soziale Arbeit / staatliche anerkannte Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin
  • Erfahrungen im Umgang mit entwicklungsgestörten und/oder chronisch kranken Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team
  • Eigeninitiative, selbständiges Arbeiten und Dokumentieren
  • Sehr gute Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen
  • Hohe soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 03.11.2021!

 

Frau Schmid

Neuropädiatrische Ambulanz/SPZ

Universitätsklinikum Bonn

Venusberg-Campus-1

53127 Bonn

E-Mail: kinderneurologie@ukbonn.de

Tel.: 0228 287 33594

www.ukbonn.de

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben