Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für die Zusatzweiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ 321_2022

Abteilung für Klinische Akut- und Notfallmedizin

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.
Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2021 den vierthöchsten Case-Mix-Index und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.    
ab sofort

Über uns

In der Abteilung für Klinische Akut- und Notfallmedizin des Universitätsklinikums Bonn sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende 2 Stellen in Vollzeit (42 Std./Woche) zu besetzen:

Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für die Zusatzweiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“

Die Stellen sind im Rahmen der Zusatzweiterbildung befristet auf 2,5 Jahre zu besetzen.

In der Abteilung für Klinische Akut- und Notfallmedizin werden aktuell rund 42.000 Patient*innen pro Jahr notfallmedizinisch versorgt. Die Abteilung besteht aus dem Interdisziplinären Notfallzentrum (INZ) und dem Neuro-Notfallzentrum (NNZ) mit ihren angrenzenden Notaufnahmestationen INA (12 Betten) und NINA (7 Betten). In insgesamt 5 hochmodernen Schockräumen, 14 Behandlungsplätzen und 2 Holding-Areas mit jeweils 5 Überwachungsplätzen werden alle Akut- und Notfallpatient*innen mit einem hohen Anteil an kritisch Erkrankten/Verletzten interdisziplinär behandelt.
Die Notfallzentren sind wesentlicher Bestandteil des überregionalen Traumazentrums einschließlich der Schwerstverletztenversorgung, des Alterstraumatologiezentrums, des Cardiac Arrest Centers und haben eine Kernfunktion im Neurovaskulären Netzwerk bei der Akuttherapie von Schlaganfallpatient*innen.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortungsvolle, interessante sowie abwechslungsreiche organisatorische und klinische Tätigkeit mit Versorgung aller Notfallpatient*innen an einem Klinikum der Maximalversorgung in einem interdisziplinären Setting
  • Notfallmedizinische, interdisziplinäre Ausbildung mit Möglichkeit zum Erwerb der Zusatzweiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“
  • Moderne und leistungsstarke medizinisch-apparative Ausstattung und Infrastruktur
  • Strukturierte Einarbeitung, Ausbildung nach Weiterbildungscurriculum, regelmäßige Weiterbildungsgespräche
  • Teilnahme an regelmäßigen internen (z.B. Bonner Schockraummanagement, SIN) und externen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • Enge Mitarbeit bei der fortlaufenden Weiterentwicklung der Prozessabläufe

Ihr Profil

  • Facharztanerkennung in einem Gebiet der unmittelbaren Patientenversorgung inklusive mindestens sechsmonatiger intensivmedizinischer Erfahrung, die auch während der Facharztweiterbildung abgeleistet werden konnte
  • Großes Interesse an interdisziplinärer und interprofessioneller Arbeit über Fachgebiets- und Berufsgruppen hinweg in einem Notfallzentrum eines Maximalversorgers
  • Hohe menschlich-soziale Kompetenz, Einsatzfreunde und -bereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität auch bei hoher Arbeitsbelastung
  • Kommunikationsstarke und freundliche Persönlichkeit mit team- und patientenorientiertem Verhalten
  • Hohe Motivation, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit sowie hohe Organisationsfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Ruf- und Schichtdienst und zur Arbeit außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Wünschenswert sind eine Zusatzweiterbildung Notfallmedizin mit praktischer Erfahrung als Notärztin/Notarzt und erworbene Zusatzqualifikationen wie z.B. PHTLS, ATLS, PALS oder ALS

Unser Angebot

  • Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team
  • Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-Ä2
  • Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 31.07.2022 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 321_2022 an:

Abteilung für Klinische Akut- und Notfallmedizin
Priv.-Doz. Dr. med. Ingo Gräff
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus-1
53127 Bonn
E-Mail: ingo.graeff@ukbonn.de
www.ukbonn.de

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben