Innovationsmanager IT-Sicherheit (m/w/d) Stabsstelle Informationssicherheit 471_2022

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind 8.800 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,5 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 580 Frauen und Männer in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW, weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf und hatte in den Corona- Jahren 2020 und 2021 als einziges der 35 deutschen Universitätsklinika einen Leistungszuwachs.

ab sofort

Über uns

In der Stabsstelle Informationssicherheit des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen:

Innovationsmanager IT-Sicherheit (m/w/d)

Die Stelle ist projektbezogen befristet bis zum 31.12.2025 zu besetzen.

IT-Sicherheit am UKB ist eine besondere Herausforderung, denn das UKB muss zum einen strenge gesetzliche Anforderungen als Betreiber einer kritischen Infrastruktur umsetzen und zum anderen maximale Freiheitsgrade für Forschung und Lehre ermöglichen. Die Bewältigung dieses Zielkonflikts erfordert ein hohes Maß an interdisziplinärer Fachkompetenz und Kreativität, denn IT-Sicherheits-Standardlösungen sind oft nicht ohne weiteres anwendbar. Deshalb arbeitet das UKB eng mit Partnern aus Wirtschaft, Behörden und Forschung zusammen, um maßgeschneiderte Sicherheitslösungen für die Gesundheitsbranche zu entwickeln. Der Bedarf an solchen Lösungen ist hoch, denn alleine das UKB registriert ca. 100.000 Angriffsversuche täglich. Als Innovationsmanager IT-Sicherheit analysieren Sie im Rahmen des Projekts Innovative Secure Medical Campus die aktuelle IT-Sicherheitssituation am UKB, identifizieren Verbesserungspotentiale und entwickeln zusammen mit unseren Partnern neue für die Gesundheitsbranche maßgeschneiderte Lösungsansätze, die Sie am UKB in der Praxis evaluieren und bewerten.

Ihre Aufgaben

  • Identifikation von Verbesserungspotentialen im Bereich IT-Sicherheit
  • Koordination und fachliche Begleitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich IT-Sicherheit, sowie die Evaluation und wissenschaftliche Auswertung dieser Projekte
  • Prototypische Implementierung von neuen IT-Sicherheitsansätzen
  • Implementierung von Automatisierungen und Schnittstellen im Bereich IT-Sicherheit
  • Fachliche Betreuung von dualen-Studenten im Studiengang IT-Sicherheit
  • Mitarbeit im Tagesgeschäft der operativen IT-Sicherheit

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (M.Sc. oder Diplom) in Informatik, IT-Sicherheit oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Sie arbeiten selbständig und strukturiert
  • Sie haben Programmierkenntnisse in Python
  • Sie sprechen fließend Deutsch und haben konversationssichere Englischkenntnisse
  • Sie scheuen interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit nicht

Unser Angebot

  • Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team
  • Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L
  • Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen vorab gerne Herr Peter Weidenbach zur Verfügung.

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 17.08.2022 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 471_2022 an:

Peter Weidenbach
Stabsstellenleiter Informationssicherheit (uk-it)
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn
Tel.: 0228 287-54876
E-Mail: peter.weidenbach@ukbonn.de
www.ukbonn.de

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben