Kodierfachkraft (m/w/d) - 485_2021

Medizinischen Klinik III, Härmatologie, Onkologie und Rheumatologie

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

In der Medizinischen Klinik III, Härmatologie, Onkologie und Rheumatologie des Universitätsklinikums Bonn ist zum 01.12.2021 folgende Stelle in Vollzeit 38,5 Std./Woche zu besetzen:

Kodierfachkraft (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Aufgrund der kontinuierlichen Änderungen im G-DRG System und bei den Abrechnungsgrundlagen (u.a. Deutsche Kodierrichtlinien – DKR) sowie Dokumentation und Kodierung von Diagnosen (gemäß ICD-10-GM) als auch Operationen und Prozeduren (gemäß Operationen- und Prozedurenschlüssel – OPS) werden immer häufiger spezialisierte Kodierfachkräfte eingesetzt, die diesen Tätigkeiten nachgehen und so die Ärzteschaft und Pfleger unterstützen oder entlasten. Die Kodierfachkraft arbeitet administrativ im Krankenhaus und unterstützt die Abteilung Medizincontrolling durch ihre umfangreichen Kenntnisse zu medizinischer Dokumentation (bspw. Patientenbehandlung), Abrechnungssystematiken und Fallkodierungen. Weiterhin hat sie Kenntnisse über die komplexen, sich jährlich ändernden, Regelwerke.                                                                                                                                 

Ihre Aufgaben

  • Bestmögliche Erfassung von Hauptdiagnosen und Nebendiagnosen, der Zusatzentgelte sowie Abrechnungs-Kodes
  • Sicherstellen von Qualität der Dokumentation (ärztlich und pflegerisch)
  • Ordnungsgemäße und zeitnahe Abrechnung mit den Krankenkassen
  • Verbesserung der internen Kommunikation zwischen medizinischem und administrativem Bereich

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsberuf
  • Möglichst Kodiererfahrung
  • Allgemeine PC-Kenntnisse
  • Eigenständige Arbeitsweise

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 03.11.2021.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Vefügung: 

Professor Dr.med. Peter Brossart

Medizinische Klinik III

Universitätsklinikum Bonn

Venusberg-Campus-1

Gebäude 20

53127 Bonn

E-Mail: peter.brossart@ukbonn.de

Tel.: 0228 287 22234

www.ukbonn.de

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben