Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d) - Klinik für Neuroradiologie - Stellen-Nr.: 423_2021

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

In der Klinik für Neuroradiologie des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) oder in Teilzeit zu besetzen:

Medizinisch-technischer Radiologieassistent (m/w/d)

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Die Klinik für Neuroradiologie vertritt das Fachgebiet an der Uniklinik Bonn vollumfänglich und bietet alle diagnostischen und therapeutischen Verfahren an. Hierzu stehen der Klinik MR-Scanner (1.5 und 3T), zwei Ganzkörper-Computer-Tomographen mit Spiraltechnologie (16-Zeiler und 256-Zeiler), 2 Angiographieanlagen sowie ein konventionell-radiografischer Arbeitsplatz und mehrere Ultraschallgeräte zur Verfügung. Die Neuroradiologie bietet das gesamte bildgebende Spektrum für eine große neurologische Klinik, sowie die Abteilungen für Neurochirurgie (einschließlich Stereotaxie und Kinderneurochirurgie), Psychiatrie und Psychosomatik, Epilepsie, und die Nothilfe des Neurozentrums an; zudem werden die Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und die Kinderklinik neuroradiologisch betreut. Neben der bildgebenden Diagnostik bietet die Klinik das gesamte Spektrum an neurointerventionellen Therapien einschließlich akuter Schlaganfallbehandlung, extra- und intrakraniellen Stentimplantationen, Aneurysmabehandlungen, sowie Embolisationen von Tumoren und komplexen Gefäßmalformationen einschließlich arteriovenösen Malformationen und duralen AV-Fisteln an.

Ihre Aufgaben

  • Arbeiten an modernsten Untersuchungsgeräten: 3.0 T MRT, 1.5 T MRT, Intraoperatives 3 T MRT (Hifu), Biplane DSA, Monoplane DSA, Brilliance 16-CT, IQon-CT, konventioneller Röntgenarbeitsplatz, Schockraum-Röntgen, Intensiv-Röntgen
  • Bearbeiten eines breiten Spektrums an diagnostischen und interventionellen neuroradiologischen Techniken mit Schwerpunkt Schlaganfall-Diagnostik und Versorgung

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTRA
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität und hohe Einsatzbereitschaft
  • engagierte Persönlichkeit mit Interesse an Forschung und Krankenversorgung
  • Teamfähigkeit
  • Freundliches Auftreten und höfliche Umgangsformen sowie Durchsetzungsvermögen 
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Bereitschafts- und Wochenenddienst

 

 

 

Unser Angebot

  • Sicher in der Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-L (EG 9a) (inkl. Zusatzleistungen)

Kontakt

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungs-Nr. 423_2021 bis zum 13.10.2021 über den Button "Jetzt bewerben" an:

 

Nicole Schreiner, leitende MTRA

Klinik für Neuroradiologie

Universitätsklinikum Bonn

Venusberg-Campus-1

53127 Bonn

 

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben