Patientenlots*in für die Betreuung onkologischer Patient*innen - 595_2021

Abteilung für Integrierte Onkologie des Centrums für Integrierte Onkologie

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

In der Abteilung für Integrierte Onkologie des Centrums für Integrierte Onkologie des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche)/ Teilzeit zu besetzen:

Patientenlotse (m/w/d) für die Betreuung onkologischer Patient*innen

Die Stelle ist aufgrund des Projekts "Patientenlots*innen im CIO ABCD, Standort Bonn" befristet bis zum 31.12.2022 zu besetzen. Eine Weiterbeschäftigung und Entfristung wird angestrebt. Die Abteilung für Integrierte Onkologie ist die geschäftsführende Abteilung des Centrums für Integrierte Onkologie, dem interdisziplinären Krebszentrum des Universitätsklinikums Bonn. Sie dient als Bindeglied zwischen den einzelnen Kliniken und Instituten und koordiniert die Zusammenarbeit der einzelnen Zentren.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind Erstkontakt und zentrale Anlaufstelle unserer onkologischen Patient*innen

  • Sie sind ihre begleitende Stütze vor, während und nach der Behandlung

  • Sie vermitteln zwischen Ärzt*innen, Patient*innen und ihren Angehörigen

  • Patient*innengespräche gehören sowohl telefonsich als auch persönlich zu Ihrentäglichen Aufgaben

  • ie koordinieren und organisieren Behandlungstermine, intern sowie extern

  • Sie arbeiten interdisziplinär und vermitteln abteilungsübergreifend

  • Sie unterstützen und informieren unsere Patient*innen über unser supportivesTherapieangebot

  • Als direkter Kontakt unterstützen Sie bei Patient*inneneinwilligungen (Broad Consent)

  • Sie wirken aktiv bei der Weiterentwicklung des Lots*innenkonzepts mit

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • onkologischeFachweiterbildung wäre von Vorteil
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und sind flexibel
  • Sie sind empathisch und zeigen ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen
  • Freude an Kommunikation und Teamarbeit
  • Bereitschaft im Publikumsverkehr zu arbeiten
  • Souveränität in angespannten Situationen

Unser Angebot

  • Eine geregelte Arbeitszeit (kein Nacht- und Wochenenddienst) 
  • Persönliche Betreuung/Begleitung der Patient*innen 
  • Abwechslungsreiches Aufgabenfeld

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.02.2022.

Prof. Dr. med. Ingo Schmidt-Wolf

Abteilung für Integrierte Onkologie

E-Mail: Ingo.Schmidt-Wolf@ukbonn.de

 

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Prämie für Springer:

Zusatzentlohnung für kurzfristige Einsätze, Prämiensystem für ausgewählte Zusatzqualifikationen und Fachweiterbildungen

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben