Post-Doc Position (m/f/d) - Division of Endocrinology, Diabetes, Metabolism - job_number: 471_2021

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

The University Hospital Bonn is a maximum care facility with a regular capacity of 1.300 beds. Our current staff of more than 8.000 performs assigned duties in research, teaching and medical treatment, including the use of advanced medical technologies, and public health care services at the highest possible level. Interested applicants will have access to a wide range of employment opportunities in a variety of fields.

The Division of Endocrinology, Diabetes, Metabolism at University Hospital Bonn, Germany offers a

Post-Doc Position (m/f/d)

The full time position starts as soon as possible and is for a period of three years (project “Gut-Microbiota-Brain Cross-talk on Energy and Metabolic Control”) with the possibility for extension.

The Division of Endocrinology, Diabetes and Metabolism at University of Bonn and University Hospital Bonn, Germany, advertises a post-doctoral researcher position in Physiology and Molecular Metabolism with Tenure Track. The research position will strengthen the interface between basic and translational research on the interplay between environmental signals, the microbiome, the mammalian host, and the immune system related to obesity and chronic inflammatory metabolic diseases.

Our Department focuses on health aspects of modern human lifestyle and their integration into human metabolic diseases, ranging from chronic inflammatory disease to autoimmunity, obesity and related cardiovascular and metabolic diseases to cancer.

Key topics of our lab include intestinal dysbiosis, environmental aspects of appetite regulation, molecular mechanisms of adipose tissue (dys-)function, gut-brain- adipose tissue- crosstalk, immunometabolism, target identification and validation of novel therapies for obesity, diabetes and related metabolic diseases. 

The position will strengthen the integration within the planned SFB/Transregio BATenergy as well as the collaboration with the Cluster of Excellence ImmunoSensation, the Competence Cluster Diet-Body-Brain and the LIMES Institute. 

The ideal candidate will be a highly motivated, team-oriented postgraduate with a strong interest and hands-on expertise in physiology and molecular metabolism. Experience with metabolic analyses (e.g. Seahorse, metabolic cages), animal experimentation, multi-omics approaches, microbiome analysis, RNA-Seq, immunohistochemistry, biochemistry and/or molecular biology is advantageous.

The candidate will be expected to present data in both domestic and international conferences and to significantly contribute to the writing of research papers.

Candidates should hold a PhD in a relevant subject (e.g. microbiology, physiology, immunology, neurobiology, cellbiology, biochemistry or molecular biology).

 

Kontakt

Please refer to the application number 471_2021. Questions concerning the position can be addressed to Prof. Dr. Wiebke Fenske (PI) or PD Dr. Andreas Till (lab head). Applications including CV, list of publications, contact details for three references, and a short research concept can be sent (by email only) to

Prof. Dr. Wiebke Fenske

Division of Endocrinology, Diabetes and Metabolism

University Hospital Bonn

Venusberg-Campus 1

D-53127 Bonn

Email: wiebke.fenske@ukbonn.de

 

or

 

PD Dr. A. Till

Medizinischen Klinik und Poliklinik I

Gebäude 13 (Biomedizinisches Zentrum / BMZ)

Universitätsklinikum Bonn

Venusberg-Campus 1

D-53127 Bonn

E-Mail: a.till@uni-bonn.de

Instagram-Account: @ukbonn

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben