Projektmanager (m/w/d) - 346_2021

Stabsstelle Medizinisch-Wissenschaftliche Technologieentwicklung und -koordination

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

In der Stabsstelle Medizinisch-Wissenschaftliche Technologieentwicklung und -koordination (MWTek) des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen:

Projektmanager (m/w/d)

Die Stelle ist zunächst projektgebunden bis 12/2024 befristet.

Die Stabsstelle Medizinisch-Wissenschaftliche Technologieentwicklung und -koordination (MWTek) baut in einem durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW geförderten Modellvorhaben den Bonn Hub for Algorithmic Innovation in Medicine (BoHAIMe) auf. Dieses Kompetenzzentrum hält ein hochspezialisiertes Team und eine Entwicklungspipeline vor, um Kenntnisse, Verfahren und Fähigkeiten u.a. im Bereich Qualitäts-, Risiko- und Software-Lifecycle-Management in innovative Gründungsvorhaben, die Software als Medizinprodukt entwickeln, zu transferieren.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Koordination und Steuerung von Softwareentwicklungsvorhaben der MWTek und verbundener Product Owner in Gründungsvorhaben
  • Fachkundige Beratung, Koordination und kontinuierliche Verbesserung softwarebezogener Entwicklungsprozesse in Zusammenarbeit mit Leitung und Product Ownern der Gründungsvorhaben
  • Vertretung von Interessen der ProductOwner in agilen Produktteams
  • Übernahme der Verantwortungen für die Einhaltung von Qualitätssicherungsmaßnahmen in SoftwareEntwicklungsprozessen und deren Weiterentwicklung
  • Festlegung und Überwachung von Performanceindikatoren (KPIs)
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Bewertung von Gründungsvorhaben bzgl. technischer und regulatorischer Machbarkeit und Aufwände

Ihr Profil

  •  Studium der Informatik, Ingenieurwissenschaften oder in einem biologischen, betriebswirtschaftlichen oder technischen Fachbereich mit Abschluss auf Masterniveau
  • Sehr gute Kenntnisse über Softwareentwicklungsprozesse und Projektmodelle (agiles Projektmanagement) 
  • Sehr gute Kenntnisse von Programmiermethoden, - techniken und –sprachen
  • Erfahrung mit Qualitätssicherungsverfahren und Engineering-Tools sowie mit Testmethoden und -strategien und -tools für die Qualitätssicherung komplexer Systeme
  • Kenntnisse im Design und in der Industrialisierung von Produkten
  • Erfahrung in Startups von Vorteil
  • Erfahrung in der Implementierung von Compliance-Themen bei der Projektentwicklung und -freigabe sind von Vorteil
  • Sichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Leistungsbereitschaft, sorgfältiges und genaues Arbeiten, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Personalführungskompetenzen
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen, Studierenden, Gästen und Kooperationspartnern*innen

 

 

Unser Angebot

  • Gestaltungsmöglichkeiten in einem hochinnovativen Modellvorhaben an einer spannenden Schnittstelle zwischen technischer, biomedizinischer und klinischer Innovation im akademischen Umfeld einerseits und einer dynamischen Gründerszene andererseits, deren aktive Einbindung durch die enge Zusammenarbeit mit dem Transfercenter enaCom der Universität Bonn sichergestellt ist
  • Arbeit in einem hoch motivierten und interdisziplinären Team
  • Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team
  • Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L bis EG 14 

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung über den Button "jetzt bewerben" bis zum 20.01.2022 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 346_2021 an:

PD Dr. Sven Zenker

z.Hd. Angela Blum-Harar (Teamassistentin)

Stabsstelle Medizinisch Wissenschaftliche Technologieentwicklung und -koordination (MWTek)

E-Mail: angela.blum-harar@ukbonn.de

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben