Sachbearbeiter (m/w/d) im Drittmittelmanagement 24_2024

Stabsstelle Recht

Universitätsklinikum Bonn

Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind ca. 9.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,6 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 585 Personen in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking sowie in der Focus-Klinikliste auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW und weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf.

  • Vollzeit
  • Teilzeit
ab sofort

In der Stabsstelle Recht, Abteilung Drittmittelmanagement und Forschungsverträge des Universitätsklinikums Bonn sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen als

Sachbearbeiter (m/w/d) im Drittmittelmanagement

unbefristet zu besetzen. Die Stellen können in Voll- (38,5 Std./Woche) oder in Teilzeit besetzt werden.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung und Bearbeitung von Förderanträgen
  • Erstellung von Kostenkalkulationen
  • Anlegen von Projektkonten im SAP-System sowie deren Datenpflege
  • Administratives und finanztechnisches Projektmanagement /-controlling in enger Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern und Mittelgebern
  • Überwachung der Projektbudgets laufender Projekte
  • Erstellen von Finanzberichten, Rechnungstellung, Vorbereitung von Projektprüfungen
  • Sonderaufgaben der Drittmittelstelle im Einzelfall

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Hohe IT-Affinität sowie sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen insb. Excel
  • Fähigkeit, große Datenmengen strukturiert auszuwerten und zu bearbeiten
  • Grundkenntnisse in der Buchhaltung (Erfahrungen in SAP sind von Vorteil)
  • Idealerweise Kenntnisse im Zuwendungs- bzw. Haushaltsrecht sowie der Drittmittelbewirtschaftung
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Organisationsstärke
  • Selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Durchsetzungsvermögen in Verbindung mit Teamfähigkeit
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Hohe Zuverlässigkeit und Serviceorientierung

Unser Angebot

  • Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team
  • Sicher in der Zukunft: Entgelt, je nach persönlicher Eignung eine Eingruppierung bis EG 10
  • Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge (VBL Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst)
  • Clever zur Arbeit: Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings)
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen)
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 12.03.2024 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 24_2024 an:

 

Thomas Kuklok

Stabsstelle Recht / Abteilung Forschungsverträge und Drittmittelmanagement

Universitätsklinikum Bonn

Venusberg-Campus-1

53127 Bonn

E-Mail: recruiting.recht@ukbonn.de

www.ukbonn.de

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben