Studentische Hilfskraft (m/w/d) Institut für Pathologie 694_2022

Universitätsklinikum Bonn

  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind 8.800 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,5 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 580 Frauen und Männer in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW, weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf und hatte in den Corona- Jahren 2020 und 2021 als einziges der 35 deutschen Universitätsklinika einen Leistungszuwachs.

ab sofort

Über uns

Im Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Bonn ist im histologischen Eingangslabor ab 01.10.2022 folgende Stelle für 19 Wochenstunden (Mo-Fr. 6:00 Uhr bis ca. 9:45 Uhr) zu besetzen:

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Die Stelle ist befristet bis zum Ende des laufenden Semesters zu besetzen mit der Option der semesterweisen Vertragsverlängerung.

Ihre Aufgaben

  • Assistenz im Labor: Gießen von Gewebe in Paraffin
  • Hilfstätigkeiten

Ihr Profil

  • Dienstleistungsorientierung
  • Belastbarkeit
  • Laborerfahrung von Vorteil (keine Voraussetzung)

Die Arbeitszeiten sind aufgrund des Laborablaufs nicht frei wählbar, keine Gleitzeit!

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 694_2022 bis zum 10.10.2022 bitte an beide unten angegebenen E-Mail-Adressen in einer Datei bis 5 MB Größe an:

Universitätsklinikum Bonn
Institut für Pathologie
Frau Bettina Krischer / Frau Yvonne Fischer
Venusberg-Campus-1
53127 Bonn
Tel. 0228 287-16324
E-Mail:
bettina.krischer@ukbonn.de / yvonne.fischer@ukbonn.de
www.ukbonn.de

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben