Studentische Hilfskraft (m/w/d) - Neuropädiatrische Ambulanz mit integriertem Sozialpädiatrischen Zentrum

Universitätsklinikum Bonn

  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung.

Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 38 Kliniken und 31 Instituten sowie mehr als 8.000 Beschäftigten gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter*innen sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig.

ab sofort

Über uns

In der Neuropädiatrischen Ambulanz mit dem integrierten Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle auf Minijobbasis (zwischen 6,5 bis 9,5 Std./Woche) zu besetzen

Studentische Hilfskraft (m/w/d).

Die Stelle ist befristet bis zum Ende des Studiums.

Ihre Aufgaben

  • Anwenden von div. psychologischen Testverfahren
  • Fragebögen auswerten
  • Fragebogenergebnisse zusammenfassen
  • Dokumente einscannen
  • Aktenablage
  • Testothek auf Bestand prüfen

Ihr Profil

  • Im Studium (BSc.) Psychologie
  • Interesse an psychologischen Testverfahren
  • Liebevoller und geduldiger Umgang mit Kindern
  • Sicherer Umgang mit Office

Unser Angebot

  • Vergütung auf 450 Euro-Basis

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.06.2021

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Vefügung: 

Kristin Adler
Neuropädiatrische Ambulanz/SPZ
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg Campus 1
53127 Bonn
Tel.: 0228/287-10363
E-Mail: kinderneurologie@ukbonn.de

 

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben