Wissenschaftliche*r Projektmanager*in (m/w/d) für den Bereich der ärztlichen Aus- und Weiterbildung 183_2022

Institut für Hausarztmedizin

Universitätsklinikum Bonn

  • Vollzeit
  • Teilzeit
Das Universitätsklinikum Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.306 Planbetten. Unsere mehr als 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Das UKB hat in 2020 den vierthöchsten Case-Mix-Index sowie das beste wirtschaftliche Ergebnis der Universitätskliniken in Deutschland und steht im Wissenschaftsranking (LOMV) auf Platz 1 der Universitätsklinika in NRW.

ab sofort

Über uns

Am Institut für Hausarztmedizin des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Teil- oder Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Projektmanager*in (m/w/d) für den Bereich der ärztlichen Aus- und Weiterbildung

Die Stelle ist projektbezogen bis 31.12.2027 zu besetzen.

Das Institut für Hausarztmedizin vertritt das Fach der Allgemeinmedizin in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Durch unser Fort- und Weiterbildungsnetzwerke bestehen vielfältige Kontakte und Kooperationen mit verschiedensten Akteuren sowohl regional, wie auch auf Landes- und Bundesebene. Zu unserm Weiterbildungsnetzwerk gehören neben über 100 hausärztlichen Lehr- und Forschungspraxen mit Fachärzt*innen und Ärzt*innen in Weiterbildung auch Vertreter verschiedener politischer Ebenen und Stakeholder auf dem Gebiet der ärztlichen Aus- und Weiterbildung.

Ihre Aufgaben

  • Pflege und Weiterentwicklung vorhandener Netzwerke und den damit verbundenen Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen mit eigenverantwortlichem konzeptionellem und strategischem Projektmanagement, inkl. Personal- und Finanzcontrolling
  • Prozess- und Projektmanagement von Forschungsprojekten in unseren Netzwerken inkl. Der Außenvertretung und der Kommunikation mit Projektträgern und Drittmittelverwaltung
  • Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen inkl. Referenten- und Teilnehmermanagement
  • Erstellung von Präsentationen, Unterlagen und Vorträgen
  • Arbeiten mit Datenbanken

Ihr Profil

  • Sie haben ein Studium der Medizin, Natur-, Sozial oder Rechtswissenschaften mit sehr gutem Abschluss absolviert
  • Sie haben eine Promotion mit exzellentem Ergebnis vorzuweisen
  • Sie bringen ein intrinsisches Interesse an Bildungsforschung und strategischer Ausrichtung von Bildungsinstitutionen mit
  • Sie haben nachweislich 2-4 Jahre Erfahrung und profundes Know-how im wissenschaftlichen Projektmanagement
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Bildung und Pflege von Netzwerken, auch mit Akteuren auf (gesundheits-)politischer Ebene gesammelt und können diese belegen
  • Sie pflegen einen freundlichen, verbindlichen und sicheren Umgang und sprechen verhandlungssicheres Englisch
  • Sie beherrschen den Umgang mit dem MS Office Paket sicher und haben mehrjährige Erfahrung mit anwendungsbezogenen Datenbanksystemen
  • Sie arbeiten sorgfältig, ziel- und teamorientiert und entwickeln eigene Lösungsvorschläge & -strategien und zeigen selbständig Handlungsoptionen auf
  • Eine schnelle Auffassungsgabe, Diskretion, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit zeichnen Sie aus
  • Sie haben einen Führerschein Klasse B (vormals Klasse 3)

 

 

Unser Angebot

  • Verantwortungsvoll und vielseitig: ein Arbeitsplatz mit großem Gestaltungsspielraum in einem kollegialen Team
  • Sicher in der Zukunft: Entgelt nach TV-L (EG 13)
  • Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket des öffentlichen Nahverkehrs VRS oder Möglichkeit eines zinslosen Darlehens zur Anschaffung eines E-Bikes
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung
  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 08.06.2022 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 183_2022 an:

Frau Univ.-Prof. Dr. Birgitta Weltermann, MH (USA)
Institut für Hausarztmedizin
Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus-1
53127 Bonn
E-Mail: hausarztmedizin@ukbonn.de
www.ukbonn.de

Was wir Ihnen bieten:

Arbeitgeberleistungen:

Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter

Attraktiver Standort

Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn

Bildung nach Maß

individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)

Clever zur Arbeit

Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike

Flexibel für Familien

individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita

Gesund am Arbeitsplatz

Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)

Sicherer Arbeitgeber

Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)

Start mit System

Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team

Vorsorgen für später

Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben