(Fach)Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Intensivstation

Stellen Nr. 540_2020

Universitätsklinikum Bonn • Bonn

  • Vollzeit
  • Teilzeit
Über diesen Bereich
Unfallchirurgie und Orthopädie

Wir legen Wert auf:

  • Erfahrung – Voraussetzung für ein gutes Ergebnis
  • Evidenz – Wissenschaftlich erwiesener Therapienutzen und
  • Empathie – Die persönliche Bindung ist unabdingbar

Dieser Anspruch ist zugleich Motivation und Ansporn, die körperliche Mobilität jedes einzelnen zu verbessern bzw. wiederherzustellen. Die bestmögliche Versorgung vor, während und nach der Behandlung ist Teil unserer täglichen Arbeit.

Routine- und Notfälle erfordern es, sowohl in Forschung als auch Lehre Vorreiter zu sein und neue Standards zu entwickeln. Mit sind mit sechs Sektionen hochspezialisiert:

  1. Allgemeine und Spezielle Unfallchirurgie,
  2. Gelenkchirurgie (primäre und Wechselendoprothetik), Rheumaorthopädie und Hämophilie
  3. Hand- und plastisch-rekonstruktive Unfallchirurgie
  4. Kinder- und Neuroorthopädie
  5. Tumororthopädie
  6. Wirbelsäulenorthopädie

Jährlich behandeln wir ca. 7.000 stationäre und 16.000 ambulante Patienten.

Als überregionales Traumazentrum stehen Mehrfachverletzungen sowie schwere und komplexe Fälle im Fokus. Insbesondere seit dem neugebauten Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach unseres Chirurgischen Zentrums sind wir hier mehr denn je gefragt.

Gleichzeitig sind wir zertifiziertes Endoprothesenzentrum der Maximalversorgung (EPZmax), und Wirbelsäulenzentrum Level I.

Bewerber*innen mit speziellen Schwerpunkten und individuellen Talenten finden bei uns ein spannendes Arbeitsfeld. Das entsprechende Wissen und die tägliche Routine vermitteln wir mit Hilfe eines individuell abgestimmten Einarbeitungskonzepts (Mentoring). Fundierte Forschung und gute Studentenlehre stehen für uns an exponierter Stelle. Zudem werden vielfältige Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen fortlaufend angeboten.

In der Facharztausbildung setzen wir auf frühe Verantwortung für die Arbeit auf Station, in der Ambulanz, im Schockraum und im OP. Rotationen durch spezialisierte Schwerpunkt-Teams (Sektionen) und Intensivaufenthalt (6 Monate) runden unser Ausbildungskonzept ab.

ab sofort

Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 33 Kliniken und 26 Instituten sowie 8.000 Beschäftigten gehört das UKB zu einem der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig.

 

Gestalten Sie mit uns die Zukunft der Medizin! Wir sind der Arbeitgeber für alle, die mehr wollen. Mehr Abwechslung, mehr Herausforderung, mehr Perspektiven. Machen Sie den nächsten Karriereschritt und entwickeln Sie sich bei uns genau in die berufliche Richtung, die Ihren Stärken entspricht.

Über uns

Wir haben ein breit gefächertes Patientenspektrum aus allen Bereichen der perioperativen Medizin inklusive der Transplantations-, Kinder- und Kardiochirurgie und führen jährlich ca. 29.000 Narkosen durch.

Die gesamte Bandbreite der operativen Intensivmedizin können Sie auf unseren 6 interdisziplinären Intensivstationen mit über 80 Beatmungsbetten erlernen. Als überregional renommiertes Zentrum für die Versorgung von Patienten mit Sepsis und ARDS kommen Organersatzverfahren wie ECMO regelmäßig zum Einsatz.

Ein Akutschmerzdienst und eine Schmerzambulanz betreuen die postoperativen und chronischen Schmerzpatienten. Wir betreuen das interdisziplinäre Notfallzentrum mit über 35.000 Notfällen p.a. sowie drei Notarztstandorte mit jährlich circa 6.500 Notarzteinsätzen.

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen pflegerisch die zu behandelnden Patienten auf  unserer Intensivstation 
  • Sie betreuen Patienten mit Organersatzverfahren wie  Hämofiltration und ECMO 
  • Sie assistieren bei invasiven Maßnahmen und sind Teil unseres  Notfallteams 
  • Sie unterstützen und leben die interdisziplinäre und  berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit 
  • Sie sichern die Pflegequalität durch Ihr professionelles  Pflegehandeln (gesetzliche Vorgaben, Hygiene) 
  • Sie dokumentieren notwendige Daten sach- und fachgerecht 

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Gesundheits- und  Krankenpflegekraft (m/w/d) 
  • Eine abgeschlossene Fachweiterbildung in der Anästhesiepflege und Intensivmedizin oder die Bereitschaft, diese  zu absolvieren 
  • Berufserfahrung im Bereich der Kardiologie und/oder Herzchirurgie ∙ Berufsanfänger sind uns aber ebenso willkommen 
  • Belastbarkeit, eine selbstständige Arbeitsweise sowie Patienten- und Ergebnisorientierung 
  • Ein ausgeprägtes interkulturelles und genderspezifisches  Verständnis 

Unser Angebot

  • Sicher in die Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Interesse an neuen Fachinhalten, Organisationsveränderungen und der Weiterentwicklung des Herzzentrums und Bezahlung nach TV-L (inkl. Zusatzleistungen) 
  • Flexibel für Familien: Teilzeitmodelle, Angebote für Elternzeitrückkehrer*innen, Nutzung der Betriebskindertagesstätte ∙ Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge 
  • Clever zur Arbeit: Erwerb des Großkundentickets des VRS 
  • Bildung nach Maß: Geförderte Fort- und Weiterbildung an unserem Bildungszentrum 
  • Start mit System: Strukturierte Einarbeitung 
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung 
  • Prämie für Springer: Zusatzentlohnung für kurzfristige Einsätze

Weitere Informationen

Das UKB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fordert Frauen mit entsprechender Qualifikation ausdrücklich zur Bewerbung auf. Chancengleichheit und Vielfalt sind Bestandteil unserer Personalpolitik.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Jetzt bewerben